Start Schlagworte Studium

SCHLAGWORTE: Studium

Und es hat „Zoom” gemacht – Über ein Videoseminar in Corona-Zeiten

Das Sommersemester 2020 steht unter dem Zeichen der digitalen Lehre. Wir alle studieren von Zuhause aus. Das funktioniert mal mehr, mal weniger gut. Unser Autor hat aufgeschrieben, wie er ein Videoseminar an der Humboldt-Universität erlebt hat.

Plötzlich gezwungen zur Digitalisierung

Wegen der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie absolvieren die Berliner Hochschulen ein digitales Sommersemester. Studierende und Lehrende starten in ein Experiment, das Chancen birgt.

Der kalte Draht des RefRat 

Für studentische Selbstverwaltungen ist es wichtig, alle Studierenden gezielt mit Informationen versorgen zu können. Das kann über Mailverteiler geschehen. Doch an der HU und anderen Hochschulen haben studentische Vertreter*innen nur einen eingeschränkten Zugriff auf solche Verteiler.

How not to Plagiat: Eine Anleitung zur Vermeidung von Plagiaten

Annette Schavan, Karl-Theodor zu Guttenberg, Florian Graf, sie alle drei verbindet etwas. Drei Doktortitel wurden aberkannt. Um zu verhindern, dass es HU-Studierenden gleich ergeht, hier ein Leitfaden, wie man Plagiate vermeiden kann.

Die Transformation beginnt

An der HU können Berliner Studierende ab sofort das Studium Oecologicum absolvieren. Sabine Kunst, Christoph Schneider und Studierende des Nachhaltigkeitsbüros eröffneten das neue Zertifikatsprogramm und diskutierten über den Klimawandel, die Transformation und die Rolle der Humboldt-Universität. Um dem Klimawandel entgegenzutreten, fordern die Organisator*innen eine gesellschaftliche Transformation

Tausche Prüfung gegen Bargeld

Nach der Maidanrevolution sollte so vieles besser werden: Rechtsstaatlichkeit, Demokratisierung und Transparenz. Korrupte Strukturen prägen die Ukraine trotzdem noch. Das prägt auch den Uni-Alltag, wenn Studis für Prüfungen Geld bezahlen müssen und alle, die können, das Land spätestens zum Masterstudium verlassen

Freiheit im Kopf, Studieren hinter Gittern

Unter Studierenden vermutet man keine Kriminellen. Noch weniger vermutet man Studierende unter Kriminellen. Doch in Tegel gibt es sie. Unser Redakteur hat sie besucht.