Start Schlagworte Hochschulpolitik

SCHLAGWORTE: Hochschulpolitik

Studierende über die StuPa-Wahl 2020: Einheitsbrei und mangelndes Interesse?

Was denkt ihr über die diesjährige Stupa-Wahl? Wir haben mit euch gesprochen: Vor den Wahllokalen und in der Mensa.

Kommentar: Mehr Macht den studentischen Gremien!

Bei den StuPa-Wahlen 2020 war nur jede*r sechzehnte Studierende wählen. Ist die Demokratie an Hochschulen tot? Nein, meint Gabriel Rinaldi. Studentische Selbstverwaltung sei nicht gleichzusetzen mit Hochschuldemokratie – und benötige mehr Spielraum.

StuPa-Wahlen: LuSt, Jusos und LiLi zweistellig – PoS verliert deutlich

Im 28. StudentInnenparlament (StuPa) sind künftig 15 Listen vertreten, wie aus dem vorläufigen nichtamtlichen Endergebnis hervorgeht. Wahlsieger sind die Liste unabhängiger Studierender (LuSt), die Jusos und die Linke Liste (LiLi). Die Wahlbeteiligung lag bei 6,03% und damit deutlich niedriger als im Vorjahr.

Alles, was ihr zur StuPa-Wahl 2020 wissen müsst

Am kommenden Mittwoch, den 29. und Donnerstag, den 30. Januar findet die diesjährige StuPa-Wahl statt. Wir haben für euch die wichtigsten Fakten zu den Listen und dem Ablauf der Wahl im Überblick.

StuPa solidarisiert sich mit Studentenprotesten in Indien und verabschiedet João Fidalgo

Das StuPa der HU verabschiedete finanzielle Mittel für das Hedwig-Dohm-Haus und diskutierte über die Verbesserung seiner Transparenz. Außerdem erklärte es sich solidarisch mit den studentischen Protesten in Indien.

StuPa erklärt sich mit Protesten gegen Rechte an Unis solidarisch

Das 27. StuPa beschließt zum Jahresende seinen Haushalt und vergab viele Referatsposten. Weiter setzt es sich für eine besser Taktung des S-Bahn Verkehrs nach Adlershof ein und solidarisiert sich mit Protesten gegen rechte Akteure an deutschen Universitäten. 

Diskussion zu Demokratie an Hochschulen: „Der politische Output geht halt gegen...

Geringe Wahlbeteiligung, undurchsichtige Finanzen: Studierendenvertretungen in Deutschland stecken in der Krise. Darüber diskutierten studentische Vertreter*innen und Berliner Hochschulmedien zusammen mit CORRECTIV.

Alles, was ihr zur StuPa-Wahl 2019 wissen müsst

Am kommenden Mittwoch, den 23. und Donnerstag, den 24. Januar findet die diesjährige StuPa-Wahl statt. Wir haben für euch die wichtigsten Fakten zu den Listen und dem Ablauf der Wahl im Überblick

„Stürzt das K. u. K.-Präsidium“ – StuPa fordert Rücktritt von Kunst...

Die 7. und letzte Sitzung des 26. StuPa endete mit einem Paukenschlag: Die Jusos haben erfolgreich einen Antrag eingebracht, der den Rücktritt von Sabine Kunst und Ludwig Kronthaler fordert. In den fünf Stunden zuvor wurden u.A. Gelder an studentische Gruppen verteilt, neue Referent*innen gewählt und zwei Solidarisierungsanträge diskutiert

RefRat: Transparenz in der Studierendenschaft nicht Sache der Unileitung

Funkstille vonseiten des Präsidiums, Transparenzdefizite im Senat: Finanzreferent João Fidalgo widerspricht einer Darstellung der Unileitung vom Mai, in der sie als Hüterin der Transparenz in der Studierendenschaft aufgetreten ist.

LinksGrünVersifft über Transparenz, Angriffe von rechts und die politische Kultur im...

“Wir müssen zeigen, dass wir sehr gut funktionieren”

Fragen und Antworten zu Münkler-Watch

Herfried Münkler und das Blog Münkler-Watch sind das hochschulpolitische Thema der Woche, das sogar ein bundesweites Medienecho ausgelöst hat. Die UnAufgefordert bietet eine Übersicht über den Streit und zeigt drei Theorien, wer hinter dem Blog steckt.

Seine Exzellenz tritt ab

Antidemokrat oder großer Macher? Zwar hat Präsident Olbertz die HU zur Exzellenz-Uni gemacht, aber hinter der Fassade liegt einiges im Argen. Im Herbst heißt es Abschied nehmen. Ein Resümee von Olbertz' Präsidentschaft .

Vizepräsidium weiter vakant

Der Posten des Vizepräsidiums für Haushalt, Personal und Technik bleibt weiterhin kommissarisch besetzt. Das Konzil der Humboldt-Universität stimmte am Dienstagmorgen gegen Dr. Angela Walter. Die Gegenkandidatin Prof. Swantje Heischkel hatte bereits vor der Abstimmung ihre Kandidatur zurückgezogen.

Konzil befragt Kandidatinnen für das Vizepräsidium

Die HU-Spitze wird weiblicher: Für das Vizepräsidium für Haushalt, Personal und Technik bewerben sich zwei Frauen und stellten sich am Dienstag den Fragen des Konzils. Die eine Kandidatin kennt HU und Verwaltung, die andere bringt Unternehmergeist.

Olbertz macht Schluss

Jan-Hendrik Olbertz, der Präsident der Humboldt-Universität Berlin, wird sich nicht zur Wiederwahl stellen. Das schrieb er heute Vormittag in einer persönlichen Nachricht, die die Pressestelle der Universität veröffentlichte.

Klein, aber laut

Rund 150 Studierende haben am 20. Mai an der Humboldt-Universität zu Berlin gegen die Unterfinanzierung von Bildung und Lehre demonstriert. Die Veranstaltung war Teil eines bundesweiten Aktionstages des Bündnisses Bildungsstreik.

Studentische Vollversammlung am 15. Mai

Für Donnerstag, den 15. Mai 2014 hat der Referent_Innenrat (RefRat) der Humboldt-Universität Berlin (HU) zu einer weiteren studentischen Vollversammlung eingeladen. Ab 14 Uhr sollen im Audimax die Haushaltsprobleme, Fakultäts- und Governancereform sowie die Organisation des kommenden Bildungsstreiks besprochen werden.

Kritik an versteckten Konten der FU

Die Freie Universität (FU) wurde für ihre Haushaltspraxis vom Rechnungshof des Landes Berlin heftig kritisiert. In seinem jährlichen Bericht beanstandet er, die FU habe etwa 40 Millionen Euro nicht korrekt verbucht. Einnahmen aus Grundstücksverkäufen, Semestergebühren und Drittmittel seien in "Verwahrkonten" geführt worden, die nicht Teil des normalen Haushalts waren.

Was ist was? Ein hochschulpolitisches Glossar

Halteverpflichtung, Kappungsgrenze, Kontingent, Bahnhof? Am morgigen Dienstag, den 11. Februar tagt um 10 Uhr der Akademische Senat und spricht unter anderem über die schwierige Haushaltslage an der HU. Damit ihr mitreden könnt und in Zukunft bei allen Diskussionen informiert seid, erklären wir euch die wichtigsten Begriffe zu den Haushaltsverhandlungen.