Start Autor*innen Beiträge von Jacqueline Kamp

Jacqueline Kamp

15 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE

Jan Riebe: “Die Neue Rechte will die parlamentarische Demokratie abschaffen.”

Die Amadeu Antonio Stiftung unterstützt seit mehr als 20 Jahren bundesweit Initiative, die sich gegen Rassismus, Antisemitismus und Rechtsextremismus einsetzen. Bildungsreferent Jan Riebe hat mit UnAuf über die Neue Rechte und die Bekämpfung von Rechtsextremismus gesprochen.

Lutz Leichsenring: „Clubs können nicht die höchsten Mieten bezahlen“

Lutz Leichsenring ist Vorstandsmitglied und Pressesprecher der Clubcommission in Berlin. UnAuf hat mit ihm über Herausforderungen, Bedrohungen und Chancen der Clubbranche in Berlin gesprochen.

Einmal im Leben: Traumdeutung

Wir alle träumen im Schlaf mehr oder weniger intensiv. Was unsere Unterbewusstsein uns durch unsere Träume vermitteln will, ist oft nicht klar. Unsere Autorin hat den Selbstversuch zur Traumdeutung gewagt.

Studienfinanzierung: Wenn das Bafög gestrichen wird, weil das Bafög nicht reicht

Fast zwei Drittel aller Studierenden arbeiten neben dem Studium, die Hälfte davon für ihren Lebensunterhalt. Doch oft sind Studium und Nebenjob kaum miteinander zu vereinen. Drei Studierende berichten, ob und warum sie arbeiten und wie sie sich finanzieren.

Humboldt Universität: Was macht eigentlich die FSI Kulturwissenschaft?

In unserer Rubrik "Was macht eigentlich..." stellen wir regelmäßig eine studentische Initiative der Humboldt Universität vor. In dieser Folge geht es um die Fachschaftsinitiative Kulturwissenschaft.

Das Spiel mit den Menschenrechten

Die EU präsentiert sich gern als Hüterin der Menschenrechte. Doch in der Praxis schaut sie oft nicht so genau hin. Ein Kommentar.

Tempelhofer Feld: Nicht nur Sonne, Spaß und Freiheit

Das Tempelhofer Feld ist für viele Berliner*innen ein beliebter Naherholungsort. Dabei hat es auch eine dunkle NS-Vergangenheit - an die jedoch kaum erinnert wird. Das soll sich nun ändern.

Der kleine Unterschied

Männer bewahren häufig mühelos Schlüssel, Handy, Portemonnaie in den Jeanstaschen auf, während Frauen gezwungen sind Handtaschen zu tragen. Schluss damit, sagt unsere Autorin.

Umgestaltung der Ahnengalerie an der Humboldt-Uni

Die HU reflektiert ihre Erinnerungskultur neu. Nobelpreisträger zu sein, ist nicht mehr das einzige Kriterium, das entscheidet, wer geehrt wird. Protestierende der Black-Lives-Matter Bewegung warfen...