Im Zeitraum vom 7. -9. November findet die Urabstimmung über die Fortsetzung des Semestertickets statt. Die Studierenden sind zur Abstimmung über eine Beibehaltung des Tickets zu den aktuellen Konditionen bis zum 30.9.2019 aufgerufen. Stimmt eine Mehrheit gegen das Semesterticket oder macht die Mehrheit weniger als zehn Prozent der Wahlberechtigten aus, ist das Ticket vorerst Geschichte.

Wer auf sein Semesterticket in Berlin nicht verzichten will, der sollte vom 07. bis zum 09. 11. an der Urabstimmung zum Semesterticket teilnehmen. Das Ticket ist für viele Studierende nicht wegzudenken, aber selbstverständlich ist seine Existenz nicht. Der dem Ticket zugrundeliegende Vertrag mit dem Verkehrsverbund Berlin Brandenburg (VBB) läuft zum Wintersemester 2017/ 2018 aus.

Auf Beschluss des Studierendenparlaments (StuPa) hin sollen die Studierenden über die Zukunft des Semestertickets abstimmen. Der VBB hat die Fortführung des Semestertickets für den Tarifbereich Berlin ABC bis zum Ende des Sommersemesters 2019 zu gleichbleibenden Konditionen angeboten. Der Preis des Semestertickets beträgt aktuell 193, 80 EUR und bliebe dann bis einschließlich des Sommersemesters 2019 unverändert. Das StuPa schlägt vor, während der drei Semester „ohne Zeitdruck“ und „auf Basis aktueller Verkehrsdaten“, so heißt es im Abstimmungszettel, einen neuen Semesterticketvertrag auszuhandeln.

Das Semesterticket ist eine Fahrtberechtigung für die Verkehrsmittel des VBB im Tarifgebiet Berlin ABC und somit für zahlreiche HU-Studierende die Grundlage eines mobilen Alltags in der Großstadt. Lehnen die Studierenden das Ticket ab, so ist das Angebot zur Weiterführung abgelehnt. Damit läuft der Vertrag ohne Verlängerung am 31.03.2018 aus. Für die Zeit etwaiger Neuverhandlungen stünde das Semesterticket vorerst nicht zur Verfügung. Doch auch bei einer Mehrheit für die Beibehaltung kann es zu diesem Szenario kommen: Beträgt diese Mehrheit weniger als zehn Prozent der Wahlberechtigten, wird der Vertrag von Seiten des VBB nicht verlängert. Unabhängig vom Ausgang ist eine hohe Wahlbeteiligung wünschenswert, damit das Ergebnis den Willen der Studierendenschaft möglichst genau abbildet.

Die Abstimmungsfrage wird lauten: „Bist Du für die Fortführung des Semestertickets für den Tarifbereich Berlin ABC bis zum 30.09.2019 zum Preis von 193,80 EUR je Semester?“ und ist mit „Ja“ oder „Nein“ zu beantworten. Gewählt wird in einem der vier Wahllokale, der Studierendenausweis und ein amtlicher Lichtbildausweis sind mitzubringen. Die Öffnungszeiten der Wahllokale lauten wie folgt und sind unter www.refrat.de/wahlen einzusehen.
Zentrale Wahllokale (alle Tage):
Mensa Nord 10:30-17:00 Uhr
Adlershof 10:30-17 Uhr
Grimm-Zentrum 10:00-18 Uhr
Audimax (Mitte-Süd) 9:30-18 Uhr

Dezentrale Wahllokale:
FSI Physik + Fachschaft Chemie: MoPS (Motorenprüfstand Adlershof,
studentisch verwaltetes Café):
Dienstag: 10:30 – 15:00
Mittwoch: 10:30 – 15:00
Donnertag: 10:30 – 15:00

Institut für Sozialwissenschaften (Foyer), Universitätsstr. 3b:
Dienstag: 10:00 – 18:00
Mittwoch 10:00 – 18:00
Donnerstag: 10:00 – 18:00

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät (Foyer), Spandauer Str. 1:
Dienstag: 10:00 – 16:00
Mittwoch: 10:00 – 16:00
Donnerstag: 10:00 – 16:00

Geographisches Institut:
Dienstag: 9:00 – 17:00
Mittwoch: 9:00 – 17:00
Donnerstag: 9:00 – 17:00

FSI Geschichte (Foyer 5. Stock) Friedrichstr. 191:
Dienstag: 10:00 – 18:00
Mittwoch: 14:00 – 18:00
Donnerstag: 12:00 – 18:00

Mathematisches Institut + Studis von Informatik (Johann-von-Neuman-Haus),
Rudower Chaussee 25:
Dienstag: 10:30 – 15:00
Mittwoch: 10:30 – 15:00
Donnerstag: 10:30 – 15:00

Theologischen Fakultät (Foyer), Burgstr. 26:
Dienstag: 10:00 – 16:00
Donnerstag: 10:00 – 14:00

Kulturwissenschaften, Gender Studies & Kunst- und Bildgeschichte (Foyer),
Georgenstr. 47:
Dienstag: 14:00 – 18:00
Mittwoch: 14 :00 – 18:00
Donnerstag: 12:00 – 16:00

FSI Germanistik (Foyer), Dorotheenstr. 24:
Dienstag: 10:00 – 18:00
Mittwoch: 10:00 – 18:00
Donnertag: 10:00 – 18:00

Europäische Ethnologie, Mohrenstr. 40/41:
Dienstag: 11:30 – 16:30
Mittwoch: 11:30 – 16:30
Donnerstag: 11:30 – 18:15

FSI Musik und Medienwissenschaft (im Studenten-Aufenthaltsraum), Am
Kupfergraben 5:
Dienstag: 11:45 – 16:15
Mittwoch: 11:45 – 16:15
Donnerstag: 13:45 – 16:15
Benedikt Wurdack (19, Rechtwissenschaft)

Mina Mehrabi (21, Geschichte und Sozialwissenschaften)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here