„Anwesenheit geht auch mit Zumutungen einher.“

Prof. Dr. Philipp Felsch ist Dozent am Institut für Kulturwissenschaft an der Humboldt-Universität. Er möchte gleich mehrere Seminare in Präsenz veranstalten und hat mit der UnAufgefordert über die neuen Chancen der Präsenzlehre gesprochen. 

Glosse: Zuhause ist’s schöner

Nach monatelangem Starren auf Zoom Kacheln, haben sich die meisten von uns nichts sehnlicher gewünscht, als wieder in die Uni zu gehen. Es sieht gut aus: „blended learning”, „hybrid” und die „Präsenzstrategie” der HU machen’s möglich.

Präsenzlehre 2.0: Die Rückkehr ins Leben

Seit anderthalb Jahren begleitet uns nun schon die Pandemie: Fehlende Kultur-Veranstaltungen, Kontaktbeschränkungen und Online-Lehre waren prägend. Wie haben sich die Zeit im Lockdown und die zahlreichen Lehrveranstaltungen über Zoom auf die Psyche von Studierenden ausgewirkt und was für Gefühle kommen bei dem Gedanken an die geplante Rückkehr zur Präsenzlehre auf?