"Therapie im Kontext"/ Bild: Vonecia Carswell/ unsplash.com

Therapie im Kontext: Symposium für intersektionale Lehre

Fünf Masterstudentinnen fehlte Intersektionalität und Interdisziplinarität im Psychologiestudium. UnAuf hat mit den Studentinnen über das von ihnen organisierte Symposium "Therapie im Kontext" gesprochen.
Essgestört und isoliert/ Bild: Ursula Gamez/ unsplash.com

Essstörung: Bulimisch und isoliert

Für eine Studentin hat das gemeinsame Essen mit Freund*innen die Essstörung kontrollieren können. In der Pandemie fehlte die Geselligkeit und das Essen wurde zur gefährlichen Privatangelegenheit.
Studieren in der Pandemie/ Bild: Engin Akyurt/ unsplash.com

Studierende in der Pandemie: Gemeinsam einsam im Lockdown

Im Lockdown haben viele, die alleine leben, mit Einsamkeit zu kämpfen. Studierende sind davon besonders stark betroffen.