­

Nachrichten

Feminist Friday Periode 9: Neulich beim Friseur

Sie fallen gar nicht mehr auf, gehören quasi schon zur Innenrichtung von Ärzten, Friseuren oder den Wohnzimmern unserer Tanten: Frauenzeitschriften. Aber wie wäre es denn mal mit ein bisschen mehr Inhalt? Alternativen zum üblichen Klatsch und Tratsch von Gala und Co., wenn man mal wieder ein wenig warten muss.

Rezension: “The Florida Project”

„The Florida Project“ erzählt von Menschen, die am Rande des Existenzminimums leben. Nicht von oben herab, sondern von ganz nah dran, aus den Augen der kleinen Moonee, herausragend gespielt von Brooklynn Price. Sie alle leben im Magic Castle, einem heruntergekommenen Motel, dessen fliederfarbene Pastelligkeit selbst vor den Bordsteinkanten keinen Halt macht.

Fever Ray in der Columbiahalle – Weniger ist manchmal mehr

Jahrelang hatte man von Karin Dreijer, die durch The Knife weltweit bekannt wurde und zeitgleich ihr queerpolitisches Soloprojekt Fever Ray startete, nichts gehört. Vollkommen überraschend kündigte sie im November 2017 nach acht Jahren das neue Album Plunge und eine zweite Welttournee an. Innerhalb weniger Tage war das Konzert in Berlin restlos ausverkauft. Am Mittwochabend spielte Fever Ray in der Columbiahalle. Eine Konzertkritik.

BERLINALE KRITIK: Gewinnerfilm Touch Me Not

BERLINALE KRITIK: Gewinnerfilm Touc [...]

Unsere neuesten Artikel

Fünf Tage Kiew – UnAuf-Reiseblog #1

Die UnAuf ist zu Gast in Kiew. Vor vier Jahren starben junge Ukrainer*innen auf dem Maidan im Kampf gegen die Korruption und für die Freiheit. Davon ist heute in Kiew fast nichts mehr zu sehen. Nur die vielen Soldaten im Stadtbild erinnern daran, dass im Osten immer noch Krieg herrscht. Doch hinter den Kulissen arbeiten unzählige junge Aktivist*innen daran, die Revolution in den Köpfen weiterzutreiben. Fünf UnAuf-Redakteure begeben sich fünf Tage lang auf Spurensuche

Ist der Kaffee alle? Der spanisch-katalanische Konflikt brodelt weiter

Vor einem Jahr fand das Unabängigkeitsreferendum in Katalonien statt. Seitdem sorgt sich Europa: Wie geht es in Spanien weiter? Eine Gruppe von Geschichtsstudierenden der HU ging den Hintergründen des Konflikts während einer Spanien-Exkursion auf die Spur. Die UnAuf hat mit ihnen über ihre Eindrücke gesprochen.

Von |Campus, Politik, Studieren|

Bier gegen Ratlosigkeit

Als unser Autor seine Freundin in Leipzig besucht hat, haben beide spontan beschlossen, zum #wirsindmehr-Konzert nach Chemnitz zu fahren. Eine Stunde DB-Regio später kommen sie an und laufen durch eine zerrissene Stadt

Von |Leben, Politik|

Drei Fragen an Karolin Rohne von nicht-passiv.de

Karolin Rohne (31, Sozialwissenschaften) hat gemeinsam mit Svea Komm das Informationsportal nicht-passiv.de ins Leben gerufen

Von |Campus, Politik|