Forschungsfreiheit

/Forschungsfreiheit
­

Ich studiere Facebook

Von |Dienstag, 12. Juni 2018|Forschungsfreiheit, Studieren|

Soziale Medien verändern die Art, wie wir studieren. Online-Tools zur gemeinsamen Textbearbeitung oder Recherche kennen und nutzen fast alle. Weniger bekannt ist: Es ändert sich nicht nur, wie, sondern auch, was wir studieren.

Vater Staat is Nudging you

Von |Freitag, 19. August 2016|Allgemein, Forschungsfreiheit, Politik, Studieren|

Jeder Mensch macht Fehler - und das auch bei ganz alltäglichen Dingen wie bei der Müllentsorgung, der Altersvorsorge und im Straßenverkehr. Als Folge kommt es zu Umweltverschmutzung, Altersarmut und Verkehrsunfällen. Der Lösungsansatz ist Nudging (engl.: „schubsen, stupsen“), das einem einen Stoß in die „richtige“ Richtung geben soll, ganz ohne Zwänge und Nebenwirkungen.

Die Gen-Schere

Von |Freitag, 11. Dezember 2015|Allgemein, Forschungsfreiheit, Politik, Studieren|

Forscher befinden sich häufig in einem Konflikt zwischen Wissensdrang und ethischen Grenzen. In dieser Serie widmen wir uns deswegen umstrittenen Forschungsprojekten an Berliner Universitäten. Diesmal: Die Gen-Schere.