Campus

/Campus
­

RefRat: Transparenz in der Studierendenschaft nicht Sache der Unileitung

Von |Freitag, 06. Juli 2018|Campus, News, Politik|

Funkstille vonseiten des Präsidiums, Transparenzdefizite im Senat: Finanzreferent João Fidalgo widerspricht einer Darstellung der Unileitung vom Mai, in der sie als Hüterin der Transparenz in der Studierendenschaft aufgetreten ist.

LinksGrünVersifft über Transparenz, Angriffe von rechts und die politische Kultur im StuPa

Von |Mittwoch, 04. Juli 2018|Campus, News, Politik, Studieren|

“Wir müssen zeigen, dass wir sehr gut funktionieren”

Zukunft für alle statt Zukunft Heimat

Von |Freitag, 08. Juni 2018|Campus, Politik|

Demo: „Kein Pla [...]

StuPa debattiert „Transparenz“-Antrag – Finanzreferat will Studentenschaftsbeitrag auf 9,90 Euro erhöhen“

Von |Dienstag, 29. Mai 2018|Campus, Parlamentsreport, Politik|

Parlamentsrepor [...]

Die rechte Flanke ungeschützt

Von |Montag, 21. Mai 2018|Campus, Politik|

Je intensiver sich der RefRat mit der Bekämpfung von Überbringern schlechter Nachrichten und Reformkräften beschäftigt, anstatt Selbstkritik zu üben, desto verwundbarer macht er sich gegenüber Angreifern von rechts. Ein Kommentar zur gegenwärtigen Debattenkultur im StuPa und der Positionierung des RefRats vom 16. Mai 2018

HU-Leitung fordert Einblick in RefRat-Arbeit

Von |Montag, 21. Mai 2018|Campus, Politik|

Das Präsidium der Humboldt-Universität verlangt seit Anfang Mai die kontinuierliche Vorlage einer Liste mit den Namen der aktuellen Referent*innen und Co-Referent*innen durch den RefRat. Außerdem sollen der Universitätsleitung künftig dessen Protokolle und Beschlüsse vorgelegt werden.

TV-Stud-Demo: „Bereit, den Arbeitskampf auszuweiten“

Von |Freitag, 18. Mai 2018|Campus, Politik|

Demo studentischer Hilfskräfte am Leopoldplatz markiert Höhepunkt der Streikwoche

Holprig und ungewiss

Von |Dienstag, 15. Mai 2018|Campus, Politik|

Es war ein holpriger Weg bis zum neuen Koalitionsvertrag. „Bildung, Wissenschaft und Forschung sind die Schlüsselthemen für Deutschlands Zukunft“, heißt es dort. Doch wie genau sehen die Pläne für die deutsche Hochschullandschaft aus? Zunächst will die Regierung die Forschungsausgaben erhöhen: von gegenwärtig knapp unter drei auf dreieinhalb Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP). Damit läge Deutschland weit über dem OECD-Durchschnitt und würde mit den skandinavischen Ländern gleichziehen.

Vom Lernen und Lehren im Neuland

Von |Montag, 14. Mai 2018|Campus, Politik|

Die Bildungseinrichtungen sind mit am empfindlichsten von der Digitalisierung betroffen. Unser jahrhundertelang erprobtes Lehrsystem steht vor einem Umbruch. Analog und digital müssen zusammenwachsen. Aber wie? Und wo stehen wir in dieser Entwicklung? Geschichten aus dem Tertiär der Digitalisierung.

Was ist das StudentInnenparlament?

Von |Dienstag, 16. Januar 2018|Allgemein, Campus, Politik, Studieren|

Am 16. und 17. Januar sind alle Studierenden zur Wahl des 26. StudentInnenparlaments (StuPa) aufgerufen. Aber was ist das StuPa, welche Aufgaben hat es und wie können Studierende an seiner Arbeit teilhaben?