Vilma-Lou Sinn

/Vilma-Lou Sinn
­
Vilma-Lou Sinn

Über Vilma-Lou Sinn

Keine
Bis jetzt wurden von Vilma-Lou Sinn 19 Blogbeiträge erstellt.

Deutscher Filmpreis – „3 Tage in Quiberon“ räumt ab

Von und |Samstag, 28. April 2018|Berlinale, Leben, News|

Die Bühne funkelt gold und die Stimmung im Saal ist aufgeheizt. Man merkt sofort, dass es hier nicht um irgendeine Auszeichnung geht. Verliehen wird die LOLA, der renommierteste und höchst dotierte Deutsche Filmpreis.

Deutscher Filmpreis: Die Nominierungen

Von |Donnerstag, 26. April 2018|Berlinale, Leben, News|

Der Deutsche Filmpreis, die LOLA, wird seit 1951 verliehen und ist die renommierteste und höchst dotierte Auszeichnung für den Deutschen Film. Der Preis wird von Monika Grütters, der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien verliehen. Die Abstimmung über die Gewinner erfolgt durch die rund 1800 Mitglieder der Deutschen Filmakademie. Jetzt schon freuen kann sich Fack Ju Göhte 3 von Bora Dagtekin, der als besucherstärkster Film bereits feststeht.

Fever Ray in der Columbiahalle – Weniger ist manchmal mehr

Von |Donnerstag, 01. März 2018|News|

Jahrelang hatte man von Karin Dreijer, die durch The Knife weltweit bekannt wurde und zeitgleich ihr queerpolitisches Soloprojekt Fever Ray startete, nichts gehört. Vollkommen überraschend kündigte sie im November 2017 nach acht Jahren das neue Album Plunge und eine zweite Welttournee an. Innerhalb weniger Tage war das Konzert in Berlin restlos ausverkauft. Am Mittwochabend spielte Fever Ray in der Columbiahalle. Eine Konzertkritik.

BERLINALE-KRITIK: Don’t worry, he won’t get far on foot – eine emotionale Rollstuhlfahrt

Von |Samstag, 24. Februar 2018|Allgemein, Berlinale, News|

Über einen Gehsteig irgendwo in LA fährt ein Rollstuhlfahrer. Besser gesagt: er rast. Bäumen und Passanten weicht er geschickt aus, die Bordsteine nimmt er meist lässig mit. Sein Fahrstil hat etwas von Autoscooterfahren. Die Ausstrahlung des Mannes, der verschmitzt grinst, wenn er eine alte Dame mit Krückstock überholt, schwankt zwischen Lebensmüdigkeit und unaufhaltbarer Lebensfreude.

BERLINALE-KRITIK: Toppen av ingenting

Von |Dienstag, 20. Februar 2018|Berlinale|

Toppen av ingen [...]

BERLINALE-KRITIK Zentralflughafen THF: Zwei Welten bekommen Risse

Von |Sonntag, 18. Februar 2018|Berlinale|

Zentralflughafe [...]

BERLINALE-KRITIK “Damsel”: Leicht feministisch im Abgang

Von |Samstag, 17. Februar 2018|News|

Damsel: Leicht [...]

Portrait: Ausgestellt, eingestellt

Von |Freitag, 26. Januar 2018|Portrait|

Liz Stumpf 24, [...]

The Robot is Judging You

Von und |Montag, 08. Januar 2018|Allgemein, News, Politik|

Wenn die zunehm [...]

Kolumne: #fashiongoals – nicht mit mir

Von |Montag, 20. November 2017|Kolumne|

Da unserer Zeit die Ideen zu neuen Modetrends ausgegangen sind, würfeln wir jetzt Trainigsjacken aus den 80ern zusammen mit Plateau-Sneakers aus den 90ern und kombinieren diese mit Schlaghosen aus den 70ern. Was also liegt näher, als zum Second-Hand-Laden gehen, anstatt billige Imitate zu kaufen?