Redaktion

/Redaktion
­

Über Redaktion

Die Redaktion der UnAufgefordert. Unter www.unauf.de/kontakt/ueber-uns/ erfährst du mehr über unsere Arbeit.

Paterson – eine Ode an die Poesie des Alltags

Von |Montag, 30. Januar 2017|Allgemein, Leben, Rezensionen|

Der Regisseur Jim Jarmusch erzählt in seiner Tragikomödie „Paterson“ von dem Leben eines dichtenden Busfahrers und erinnert uns vor allem daran, dass unser Alltag auch Schönheit und Lyrik besitzt.

Ein paar Gedanken über Feminismus

Von |Mittwoch, 04. Januar 2017|Allgemein, Leben, Rezensionen|

In den letzten Jahren hat sich aus dem Schrei nach Selbstverwirklichung ein Pop-Feminismus entwickelt, der „Frauen“ sagt und „Ich“ meint. Ein paar Gedanken über Feminismus - anlässlich des Stückes „Stören“ im Maxim Gorki-Theater.

Heiligabend, die Kirche und wir

Von |Samstag, 24. Dezember 2016|Allgemein, Leben|

Für viele Menschen ist Weihnachten das schönste Fest des Jahres. Traditionen wie Weihnachtsbäume, Weihnachtslieder, Gottesdienstbesuch und das Beschenken haben sich, zumindest im europäischen Raum, etabliert. Allerdings feiern alle auf unterschiedliche Weise. Antworten eines evangelischen Pfarrers rund um 'Heiligabend, die Kirche und wir'.

Neuigkeiten in der „Moodle-Krise“

Von |Dienstag, 20. Dezember 2016|News|

Am Donnerstag vergangener Woche wurde eine vorläufige Lösung im Streit um den Rahmenvertrag der VG Wort vereinbart. Hochschulen können nun bis zum 30. September 2017 ihre digitalen Semesterapparate unverändert weiter nutzen.

Brutale Wirklichkeit – Omer Fasts Videoausstellung „Reden ist nicht immer die Lösung“

Von |Mittwoch, 07. Dezember 2016|Allgemein, Leben, Rezensionen|

Viel Zeit und einen starken Magen. Beides muss mitbringen, wer sich auf die Ausstellung „Reden ist nicht immer die Lösung“ des israelischen Videokünstlers Omer Fast im Martin-Gropius-Bau einlassen möchte.

Nicht nur weinen, sondern denken

Von |Montag, 07. November 2016|Allgemein, Leben, Rezensionen|

Am vergangenen Donnerstag feierten Die NSU-Monologe im Heimathafen Neukölln Premiere. Dokumentarisches Theater, das berührt - doch reicht die bloße Emotionalisierung für eine Auseinandersetzung mit dem NSU-Skandal aus?

Bier-Yoga

Von |Montag, 24. Oktober 2016|Allgemein, Einmal im Leben, Leben|

Ständig reden wir von Dingen, die wir ausprobieren wollen. Viel zu oft bleibt es bei dem Gedankenspiel. In unserer Rubrik „Einmal im Leben“ ändern wir das. Diesmal: Bier-Yoga

Mit der U8 nach Wittenau

Von |Donnerstag, 13. Oktober 2016|Allgemein, Endstation, Leben|

Wir machen uns auf den Weg an das Ende unserer Welt. Zurückbleiben bitte! Heute: Mit der U8 nach Wittenau.

Sophienstraße 22

Von |Dienstag, 11. Oktober 2016|Allgemein, Campus, Gebäude der HU|

Die Humboldt-Universität besteht aus unzähligen Gebäuden und hinter jedem Einzelnen steckt eine Geschichte. An dieser Stelle wollen wir sie erzählen. Diesmal: Sophienstraße 22

Sugaring

Von |Sonntag, 09. Oktober 2016|Allgemein, Einmal im Leben, Leben|

Ständig reden wir von Dingen, die wir ausprobieren wollen. Viel zu oft bleibt es bei dem Gedankenspiel. In unserer Rubrik „Einmal im Leben“ ändern wir das. Diesmal: Sugaring