maamarni

/Niklas Maamar
­

Über Niklas Maamar

...studiert Jura an der HU. Als Teil der Chefredaktion bin ich für die Heftorganisation verantwortlich und habe die Neugestaltung von www.unauf.de übernommen.

Alles auf eine Karte

Von |Sonntag, 16. November 2014|Studieren|

Ab dem nächsten Semester wird an der HU ein elektronischer Studierendenausweis im Scheckkartenformat eingeführt. Studierendenvertreter warnen vor einer Erleichterung von Überwachung und Kontrolle.

Urabstimmung über Semesterticket

Von |Sonntag, 12. Oktober 2014|News|

Im November steht an der HU eine Urabstimmung zum Semesterticket an. Die Preise sollen nach dem Wunsch der VBB weiter steigen.

  • Stummer Schrei

Zurück in die Zukunft

Von |Montag, 09. Juni 2014|Politik|

Seit einem Jahr ist bekannt, in welchem Ausmaß die Geheimdienste das Internet überwachen. Von Grundrechtsbrüchen, Überwachungshysterie und Spähradikalen war die Rede. Jetzt beginnt die Diskussion zu verhallen. Warum stört sich niemand daran und welchen Einfluss hat das auf unser vermeintlich freies Netz?

Unter Strom

Von |Samstag, 07. Juni 2014|Studieren|

In der achten Etage des Grimmzentrums betreibt die HU ein eigenes Rechenzentrum. Aus dem Raum kommt ein leises Surren, überall blinken Lichter in grün, blau oder rot, um den aktuellen Systemstatus anzuzeigen. Die UnAufgefordert war für euch vor Ort.

  • Felix Schwenzel

„Ein unsichtbarer Sicherheitsgurt“

Von |Samstag, 07. Juni 2014|Politik|

Felix Schwenzel schreibt auf seinem Blog wirres.net über Netzthemen und alles, was ihn sonst noch interessiert – mittlerweile seit fast 14 Jahren. Mit der UnAuf sprach der darüber, warum Überwachung durch den Staat gefährlich ist, sich trotzdem niemand wehrt und die Demokratie am Ende doch gewinnt.

School of Governance stellt Betrieb ein

Von |Freitag, 06. Juni 2014|News|

Mit Eröffnung des Insolvenzverfahrens am 01.06. wurde an der Humboldt-Viadrina School of Governance entgegen bisherigen Beteuerungen der Betrieb eingestellt. Alle Mitarbeiter sind freigestellt, Studieren sollen ihren Abschluss nun an den Partnerunis in Frankfurt oder Berlin machen.

Studentische Vollversammlung am 15. Mai

Von |Dienstag, 13. Mai 2014|News|

Für Donnerstag, den 15. Mai 2014 hat der Referent_Innenrat (RefRat) der Humboldt-Universität Berlin (HU) zu einer weiteren studentischen Vollversammlung eingeladen. Ab 14 Uhr sollen im Audimax die Haushaltsprobleme, Fakultäts- und Governancereform sowie die Organisation des kommenden Bildungsstreiks besprochen werden.

Kritik an versteckten Konten der FU

Von |Mittwoch, 07. Mai 2014|News|

Die Freie Universität (FU) wurde für ihre Haushaltspraxis vom Rechnungshof des Landes Berlin heftig kritisiert. In seinem jährlichen Bericht beanstandet er, die FU habe etwa 40 Millionen Euro nicht korrekt verbucht. Einnahmen aus Grundstücksverkäufen, Semestergebühren und Drittmittel seien in "Verwahrkonten" geführt worden, die nicht Teil des normalen Haushalts waren.

Gründerzeit

Von |Montag, 16. Dezember 2013|Leben|

Im vergangenen Jahr wurden in Berlin mehr als 44.000 neue Unternehmen gegründet - bundesweit ein absoluter Spitzenwert. Auch Studierende haben als Unternehmensgründer ihren Teil dazu beigetragen.