Jan Alexander Casper

/Jan Alexander Casper
­

Über Jan Alexander Casper

Keine
Bis jetzt wurden von Jan Alexander Casper 8 Blogbeiträge erstellt.

LinksGrünVersifft über Transparenz, Angriffe von rechts und die politische Kultur im StuPa

Von |Mittwoch, 04. Juli 2018|Campus, Politik, Studieren|

“Wir müssen zeigen, dass wir sehr gut funktionieren”

Ich studiere Facebook

Von |Dienstag, 12. Juni 2018|News|

Soziale Medien verändern die Art, wie wir studieren. Online-Tools zur gemeinsamen Textbearbeitung oder Recherche kennen und nutzen fast alle. Weniger bekannt ist: Es ändert sich nicht nur, wie, sondern auch, was wir studieren.

StuPa-Gremium soll Intransparenzvorwurf klären

Von |Montag, 11. Juni 2018|News|

Parlamentsrepor [...]

StuPa debattiert „Transparenz“-Antrag – Finanzreferat will Studentenschaftsbeitrag auf 9,90 Euro erhöhen“

Von |Dienstag, 29. Mai 2018|Campus, Parlamentsreport, Politik|

Parlamentsrepor [...]

Die rechte Flanke ungeschützt

Von |Montag, 21. Mai 2018|Campus, Politik|

Je intensiver sich der RefRat mit der Bekämpfung von Überbringern schlechter Nachrichten und Reformkräften beschäftigt, anstatt Selbstkritik zu üben, desto verwundbarer macht er sich gegenüber Angreifern von rechts. Ein Kommentar zur gegenwärtigen Debattenkultur im StuPa und der Positionierung des RefRats vom 16. Mai 2018

HU-Leitung fordert Einblick in RefRat-Arbeit

Von |Montag, 21. Mai 2018|Campus, Politik|

Das Präsidium der Humboldt-Universität verlangt seit Anfang Mai die kontinuierliche Vorlage einer Liste mit den Namen der aktuellen Referent*innen und Co-Referent*innen durch den RefRat. Außerdem sollen der Universitätsleitung künftig dessen Protokolle und Beschlüsse vorgelegt werden.

Mitte steht vor der Tür

Von |Mittwoch, 11. Oktober 2017|News|

Das Cum Laude expandiert in den Innenhof – und damit dessen Preisniveau. Während die einen nur ihren Aufenthaltsraum schrumpfen sehen, warnt die Antiterrassistische Aktion vor der Kommerzialisierung unserer Universität.

Für die AfD sprechen und an der HU unterrichten – geht das?

Von |Freitag, 26. Mai 2017|Campus, Politik|

Markus Egg ist Professor und Mitglied des Institutsrates am Institut für Anglistik. Gleichzeitig ist er Sprecher der AfD Pankow. Das trifft nicht nur innerhalb der Studierendenschaft vielerorts auf Unverständnis. Die UnAuf hat ihn zum Streitgespräch mit seinem Kollegen Prof. Martin Klepper, Co-Initiator der gegen Populismus gerichteten W.E.B Du Bois-Lectures am Institut für Amerikanistik, eingeladen.